» STARTSEITE
» SONNENBRILLEN
» KONTAKTINSEN
» MARKEN
» RUND UMS AUGE
» PRESSE
» PROMINENTE GÄSTE
» LINKS
» SERVICE
 
» NEWS
BITTE BEACHTEN SIE UNSERE GEÄNDERTEN ÖFFNUNGSZEITEN WÄHREND DER CORONA KRISE: MO BIS SA: 9:00-14:00 UHR. TERMINANFRAGEN IN DER ÜBRIGEN ZEIT BITTEN WIR PER E-MAIL, FAX ODER ONLINE ZU STELLEN. BLEIBEN SIE GESUND.

 
» KONTAKT


Öffnungszeiten:
Mo–Fr :  09:00 - 19:00 Uhr
Sa     :  09:00 - 14:00 Uhr


Efendi Optik GmbH
Skalitzer Str. 133 
10999 Berlin

Fon: +49(0) 30 614 78 18  
Fax: +49(0) 30 614 78 82
www.efendi-optik.de     info@efendi-optik.de

 
 
RUND UMS AUGE Netzhaut
 
Netzhaut

Netzhaut

 

Was ist die Netzhaut?

Sie ist die Schicht, die die lichtempfindlichen Zellen und die Nervenfasern enthält, die uns die Fähigkeit des Sehens verleihen. Die Netzhaut, die auch Retina genannt wird, bedeckt wie eine Tapete die Innenseite der hinteren Wand der Augensphäre. Sie besteht aus Millionen von Sehzellen und die mit diesen verbundenen Nervenzellen, deren Verlängerungen (ca. 1 Million) zusammen den Sehnerv zustande bringen. Auch die Blutgefäβe, die diese Zellen ernähren, sind in der Struktur der Retina mitenthalten. Eine besondere Stelle in der Retina, die den wesentlichen Teil des Sehens herstellt und an der das Licht konzentriert wird, nennt man die Makula (gelber Fleck).

Störungen der Retina führen dazu, dass das Wahrnehmungsbild unregelmäβig oder unvollständig ist. Eine Störung im Sehnerv dagegen verhindert die Übertragung bzw. vollständige Übertragung des Wahrnehmungsbildes ans Hirn. Dadurch verringert sich das Sehvermögen des Menschen oder verschwindet sogar ganz.

Ein akuter oder langsam auftretender Sehverlust, Lichtblitze, sich hin und her bewegende Flecken, Objekte, die vor dem Auge in Bewegung zu sein scheinen, der Verlust des klaren Sehens, vorübergehender oder kurzfristiger Sehverlust, sowie dunkle Flecken im Sehbereich sind Vorzeichen von Netzhauterkrankungen. In den World Eye Centers -Krankenhäusern sind Augenärzte beschäftigt, deren Fachgebiet die Behandlung von Retinakrankheiten ist und die sich in diesem Zusammenhang jeweils einen weltberühmten Namen erarbeitet haben.

 Was uns in Bezug auf die Behandlung von Netzhauserkrankungen auszeichnet

In den World Eye Centers -Krankenhäusern wird die Behandlung Ihrer Retinakrankheit durch die besten Ärzte durchgeführt, deren Fachgebiet die Netzhaut ist und die eine Erfahrung von tausenden von Operationen mit sich bringen. Ihre Behandlung erfolgt mittels Untersuchungsgeräten, deren jeweilige Infrastruktur die neueste Technologie ist. Bei sämtlichen Operationen, die in den World Eye Centers-Krankenhäusern durchgeführt werdden, kommen Gerätschaften und medizinische Materialien der neuesten Generation zum Einsatz, die seitens der amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) genehmigt wurden. Alle medizinischen Materialien, angefangen bei den Operationsanzügen bis hin zu Injektoren und besonderen, während der Operationen benutzten Medikamente, sind Wegwerfprodukte, die nur speziell für sie verwendet werden. Diese werden unter keinen Bedingungen noch einmal verwendet.

 Was sind Retinakrankheiten?

Retinaerkrankungen stellen den häufigsten Grund von Blindheit auf der ganzen Welt dar.

·                 Gefäβkrankheiten der Retina

·                         im Zusammenhang mit Diabetes

·                         Verstopfungen der Arterien und Venen

·                 Netzhautablösungen

·                 Altersbedingte Krankheiten der Makula (des gelben Flecks)

·                 Sonstige Krankheiten der Makula (des gelben Flecks)

·                 Angeborene Retinaerkrankungen

·                 Netzhautblutungen

·                 Netzhauttumore

·                 Retinopathia pigmentosa

 

Bei welchen Menschen kommen Retinakrankheiten vor?

  • Bei Leuten mit starker Kurzsichtigkeit
  • Bei Leuten mit Retinakrankheiten im familiären Umfeld
  • Bei Diabetikern


 
::.Impressum.:: Datenschutz