» STARTSEITE
» SONNENBRILLEN
» KONTAKTINSEN
» MARKEN
» RUND UMS AUGE
» PRESSE
» PROMINENTE GÄSTE
» LINKS
» SERVICE
 
» NEWS
BITTE BEACHTEN SIE UNSERE GEÄNDERTEN ÖFFNUNGSZEITEN WÄHREND DER CORONA KRISE: MO BIS SA: 9:00-14:00 UHR. TERMINANFRAGEN IN DER ÜBRIGEN ZEIT BITTEN WIR PER E-MAIL, FAX ODER ONLINE ZU STELLEN. BLEIBEN SIE GESUND.

 
» KONTAKT


Öffnungszeiten:
Mo–Fr :  09:00 - 19:00 Uhr
Sa     :  09:00 - 14:00 Uhr


Efendi Optik GmbH
Skalitzer Str. 133 
10999 Berlin

Fon: +49(0) 30 614 78 18  
Fax: +49(0) 30 614 78 82
www.efendi-optik.de     info@efendi-optik.de

 
 
RUND UMS AUGE Glaukom
 
Glaukom

Glaukom

 

Was ist ein Glaukom?

Das Glaukom kommt häufig wegen eines Anstieges des Augeninnendrucks vor, der den Sehnerv beschädigt. Wenn die Augenflüssigkeit nicht abgeleitet wird, steigt der Augeninnendruck und führt zu Beschädigungen der Zellen des Sehnervs. Das Sichtfeld verengt sich zunehmend. Die Beschädigung des Sehnervs fügt dem Patienten einen Sehverlust zu. Morgens zunehmende Kopfschmerzen, zeitweiliges Verschwommensehen, ein jeweils verschwommener Lichtschein im Umfeld von Lichtquellen in der Nacht, sowie Schmerzen in der Augengegend beim Fernsehen sind die hauptsächlichen Anzeichen des Glaukoms.

Bei wem kommt das Glaukom vor und was sind die Faktoren, die die Risiken vermehren?

Menschen mit einem Lebensalter über 35, Babys (kongenitales Glaukom, angeboren), genetisch anfällige Menschen (Glaukomfälle im familiären Umfeld), Diabetiker, Menschen mit starker Anämie, Leute die unter Schock gestanden haben, Personen mit niedrigem systolischen Blutdruck (des Herzkreislaufes), stark kurz- bzw. fernsichtige Menschen, Leute mit Migräne, Personen, die langfristig mit Kortison behandelt wurden, stehen unter einem überdurchschnittlichen Risiko.

Was uns bei der Behandlung des Glaukoms auszeichnet

·                 Die Glaukomkrankheit wird in unseren Krankenhäusern durch die besten Ärzte diagnostiziert und behandelt, die auf ihren Gebieten erfahren sind und tausende von Operationen durchgeführt haben.

·                 Bei der Diagnose des Glaukoms werden solche Analysegeräte eingesetzt, die als Infrastruktur die neuesten Technologien der Welt zur Grundlage haben.

·                 Die Glaukomkrankheit wird mit Medikamenten, per Chirurgie oder durch die Anwendung von Laserverfahren behandelt.

·                 Bei der Dünyagöz-Gruppe werden Glaukomoperationen in speziell gestalteten Operationssälen ausgeführt. Bei den OPs kommen die neuesten Generationen von Lasergeräten und medizinischen Materialien zum Einsatz. Diese besitzen die Genehmigung der amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA).

·                 Alle medizinischen Materialien, angefangen bei den Operationsanzügen bis hin zu Injektoren und besonderen, während der Operationen benutzten Medikamenten, sind Wegwerfprodukte, die nur speziell für sie verwendet werden. Diese werden unter keinen Bedingungen noch einmal verwendet.


 
::.Impressum.:: Datenschutz