» STARTSEITE
» SONNENBRILLEN
» KONTAKTINSEN
» MARKEN
» RUND UMS AUGE
» PRESSE
» PROMINENTE GÄSTE
» LINKS
» SERVICE
 
 » NEWS
 
 
» KONTAKT


Öffnungszeiten:
Mo–Fr :  09:00 - 19:00 Uhr
Sa     :  09:00 - 14:00 Uhr


Efendi Optik GmbH
Skalitzer Str. 133 
10999 Berlin

Fon: +49(0) 30 614 78 18  
Fax: +49(0) 30 614 78 82
www.efendi-optik.de     info@efendi-optik.de

 
 
KONTAKTINSEN Das sollten Neulinge wissen
 
Das sollten Neulinge wissen

Kontaktlinsen – Das sollten Neulinge wissen

Kontaktlinsen werden von vielen Menschen als willkommene Alternativen zur Brille angesehen. Sie schränken das Sichtfeld weniger ein und besitzen einen höheren Komfortwert als Brillen. Zudem ist es manchen Leuten peinlich, mit Brille gesehen zu werden. Wer allerdings auf Kontaktlinsen umsteigen möchte, der sollte einige Dinge wissen und Verhaltensregeln beachten.

Welche Arten von Kontaktlinsen gibt es und wofür werden sie genutzt?
Grundsätzlich unterscheidet man zwei Arten von Kontaktlinsen: Weiche und harte Linsen. Weiche Linsen werden nur für das gelegentliche Tragen genutzt oder beim Sport empfohlen. Sie haben eine weichere, schwammigere Beschaffenheit und werden direkt auf die Hornhaut aufgesetzt. Harte Kontaktlinsen dagegen liegen auf der Tränenflüssigkeit auf. Sie sind direkt dem Auge des Besitzers angepasst und können sehr leicht entfernt oder eingesetzt werden. Sie werden im bei häufigem Gebrauch empfohlen und dann, wenn keine Gefahr besteht, durch Sport oder ähnliches verletzt zu werden.

Wie oft sollte man Kontaktlinsen auswechseln?
Wie alle Gebrauchsgegenstände neigen auch Kontaktlinsen zum abnutzen. Daher empfehlen auch Augenärzte, sie regelmäßig zu ersetzen. Grundsätzlich halten weiche Kontaktlinsen etwa ein Jahr und harte etwa 18 Monate. Ganz genau hängt dies aber von der Regelmäßigkeit ab, mit der sie getragen werden. Je häufiger man sie benutzt, desto schneller sollte man sie wechseln. Trotz Reinigungsflüssigkeit neigen Kontaktlinsen dazu, Staub und andere Stoffe mit der Zeit einzulagern, was sich auf die Sehleistung auswirkt und allergische Reaktionen hervorrufen kann. Auch deshalb sollte man regelmäßig wechseln.

Muss man auf Medikamente und Kosmetika achten?
Man sollte es wirklich tun. Gerade beim Auftragen von Pudern oder Salben schweben oft nach Partikel in der Luft. Daher sollte man das Schminken erst beginnen, wenn die Linsen bereits im Auge sitzen. So kann sich nicht unter ihnen ansetzen. Beim abschminken dagegen sollten die Linsen zuvor entfernt werden, damit sie nicht durch die Stoffe verunreinigt werden. Die Anwendung von Medikamenten beeinflusst auch das Maß und die Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit. Das kann dazu führen, dass die Kontaktlinsen als störend empfunden werden. Wer daher regelmäßig Medikamente einnimmt, sollte seinen Augenarzt davon in Kenntnis setzen und nach etwaigen Nebenwirkungen fragen.

Können Kontaktlinsen die Arbeit behindern?
In bestimmten Umgebungen sind sie in der Tat eher hinderlich. Kontaktlinsen sollten nicht in Räumen mit hoher Staubbelastung oder anderen Schwebstoffen getragen


 
::.Impressum.:: Datenschutz