» STARTSEITE
» SONNENBRILLEN
» KONTAKTINSEN
» MARKEN
» RUND UMS AUGE
» PRESSE
» PROMINENTE GÄSTE
» LINKS
» SERVICE
 
» NEWS
BITTE BEACHTEN SIE UNSERE GEÄNDERTEN ÖFFNUNGSZEITEN WÄHREND DER CORONA KRISE: MO BIS SA: 9:00-14:00 UHR. TERMINANFRAGEN IN DER ÜBRIGEN ZEIT BITTEN WIR PER E-MAIL, FAX ODER ONLINE ZU STELLEN. BLEIBEN SIE GESUND.

 
» KONTAKT


Öffnungszeiten:
Mo–Fr :  09:00 - 19:00 Uhr
Sa     :  09:00 - 14:00 Uhr


Efendi Optik GmbH
Skalitzer Str. 133 
10999 Berlin

Fon: +49(0) 30 614 78 18  
Fax: +49(0) 30 614 78 82
www.efendi-optik.de     info@efendi-optik.de

 
 
KONTAKTINSEN Können Kinder Kontaktlinsen tragen?
 
Können Kinder Kontaktlinsen tragen?

Können Kinder Kontaktlinsen tragen?

Auch wenn es eher die Ausnahme als die Regel ist, dass Augenärzte Kindern zum Tragen von Kontaktlinsen raten, findet man hin und wieder einige Kinder, im Alter von 8 Jahren, die Kontaktlinsen tragen. Ob ein Kind also Kontaktlinsen verschrieben bekommt oder nicht, hängt stark vom jeweiligen Augenarzt ab, den man besucht. Jedoch ist es auch so, dass nicht jedes Kind Kontaktlinsen als etwas Angenehmes empfindet.

Häufig kratzen sich die Kinder, die erst seit Tagen eine Kontaktlinse tragen, ständig am Auge, weil sie, was jedoch teilweise auch Einbildung ist, über Juckreiz in der Augenregion klagen. Häufig meinen die Kinder auch am Anfang immer wieder, dass die Kontaktlinse ihre Pupille irgendwie verändern würde, so dass sie sich viel zu häufig im Spiegel betrachten oder ihren Eltern die Frage stellen „Mutti, sehe ich jetzt mit Kontaktlinse irgendwie anders aus?“. Wenn jedoch, was nicht selten vorkommt, das Kind immer wieder tränende Augen bekommt, so sollte man mit dem Kind sofort zum Augenarzt gehen, da es sein kann, dass Kontaktlinsen für das Kind die falsche Lösung gewesen waren. Doch auch wenn die Kontaktlinse zu keinerlei Augenbeschwerden beim Kind führt, muss man dem Kind, in Sachen „adäquater Umgang mit der Kontaktlinse“, einiges erklären, damit nichts schief geht. So sollte man ihm mitteilen, dass es seine Kontaktlinse nicht, was ja leicht vorkommen könnte, wenn das Kind mit Gleichaltrigen draußen spielt, mit anderen Kindern, die ebenfalls eine Kontaktlinse tragen, tauschen darf.

Weiterhin dürfen Eltern nicht versäumen ihr Kind, das eine Kontaktlinse trägt, in puncto Kontaktlinsenpflege fit zu machen. Die Eltern sollten ihrem Kind also sagen und auch zeigen, wie es denn nun die Kontaktlinse zu pflegen hat, wie lange das dauert und wie oft dies gemacht werden muss. Wichtig ist zudem, dass man, im Hinblick auf das Psychologische, dem Kind sagt, dass eine Kontaktlinse das Leben nicht, was das Kind evtl. denken könnte, einschränkt, sondern bereichert. So ist es nicht verkehrt, wenn man sich mit dem Kind am Nachmittag auf die Couch setzt und z.B. sagt „Eine Kontaktlinse, dieses kleine flache Ding, sieht zwar komisch aus, ich weiß, aber schau einmal, jetzt wo die Kontaktlinse hast, kannst du alles viel besser erkennen. Du kannst mich, den Papa und Oma und Opa viel schärfer sehen und auch dein Lieblingsessen schaut nun um einiges klarer aus. Wenn du die Kontaktlinse nicht hättest, würdest du alles ja nur noch verschwommen und undeutlich sehen können. Eine Kontaktlinse ist schon was tolles, oder?“.


 
::.Impressum.:: Datenschutz